Aktuell sind folgende Trainingsanbieter durch das UXQB anerkannt:

Dänemark

Deutschland

Großbritannien

Österreich

Schweiz

Anerkannte Trainingsanbieter haben sich verpflichtet

  • ihre Trainings gemäß des Curriculums des UXQB zu strukturieren und durchzuführen.
  • nach jedem Training Kopien eines standardisierten Fragebogens zur Evaluierung des Trainings von den Teilnehmern an die zuständige akkreditierte Zertifizierungsstelle zu schicken.
  • öffentliche oder kundenspezifische prüfungsvorbereitende Trainings in einer Form und mit fachlich und pädagogisch qualifizierten Trainern durchzuführen, so dass nach einem Training ein Teilnehmer in der Lage ist, eine Prüfung mit dem Ziel der Zertifizierung zum CPUX-F zu bestehen.
  • Prüfungen ausschließlich von einer vom UXQB akkreditierten Zertifizierungsstelle durchführen zu lassen.
  • bei jeder Prüfung, die im Zusammenhang mit einem öffentlichen Training stattfindet, mindestens zwei Personen gegen eine angemessene Gebühr zuzulassen, die nicht am Training teilgenommen haben.

Informieren Sie sich über Details, wie auch Sie anerkannter Trainingsanbieter werden.