Das Zertifikat UXQB® Certified Professional for Usability and User Experience – User Requirements Engineering (CPUX-UR) bescheinigt dem Zertifikatsinhaber, dass er

  • mit den Begriffen und Konzepten aus dem Fachgebiet Nutzungskontextanalyse (User Research) und Entwicklung von Nutzungsanforderungen (User Requirements Engineering) vertraut ist.
  • fähig ist, Konzepte in den folgenden Kompetenzfeldern anzuwenden:
    • Benutzergruppenprofile erstellen
    • Kontextuelle Interviews und teilnehmende Beobachtungen planen, durchführen und dokumentieren
    • Erfordernisse aus Nutzungskontextbeschreibungen systematisch ermitteln
    • Nutzungsanforderungen spezifizieren, strukturieren und priorisieren

Sie erwerben das CPUX-UR Zertifikat, indem Sie sowohl eine theoretische als auch praktische Zertifizierungsprüfung bestehen.

Die 90-minütige theoretische Prüfung wird durch die jeweilige Zertifizierungsstelle beaufsichtigt und besteht aus einer Reihe von Fragen mit Freitext-Antworten.

Im Rahmen der praktischen Prüfung muss der Prüfungsteilnehmer die Durchführung eines kontextuellen Interviews beobachten und anschließend selbstständig eine Nutzungskontextbeschreibung erstellen und diese anschließend in Hinblick auf enthaltene Erfordernisse und ableitbare Nutzungsanforderungen auswerten.

Sie können sich auf die Zertifizierungsprüfung durch vorbereitende Trainings oder Selbststudium vorbereiten.

Für das Selbststudium steht Ihnen eine Reihe von Dokumenten zur Zertifizierung kostenlos zur Verfügung.